Durchsetzung Ihrer Vorsorgedokumente

Durchsetzung Ihrer Vorsorgeverfügungen

Auch die außergerichtliche und gerichtliche Durchsetzung von Vorsorgeverfügungen gehört zur Tätigkeit eines VorsorgeAnwalts.

Denn in der Praxis kommt es vor, dass Dritte Ihre Vorsorgeregelungen nicht akzeptieren, obwohl sie rechtswirksam und eindeutig sind.

So kann es z.B. die Situation geben, dass Ärzte – aus welchen Gründen auch immer – Ihre Patientenverfügung nicht umsetzen wollen. Probleme gibt es in der Praxis zudem oft mit Banken, die nur ihre eigenen Bankvollmachten akzeptieren und Ihre rechtsgültige Vorsorgevollmacht zurückweisen – obwohl diese Vorgehensweise bekanntermaßen rechtswidrig ist.

Als VorsorgeAnwälte helfen wir Ihnen und Ihren Angehörigen und Vertrauten bei der Durchsetzung Ihrer Verfügungen und damit Ihres persönlichen Willens. Dabei werden wir natürlich zunächst das Gespräch suchen. Notfalls muss das Gericht eingeschaltet werden.

Wir beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns!

Sprechen Sie uns an:

Ristau & Ristau Fachanwälte Steuerberater

Leostr. 31

40545 Düsseldorf

Tel.: 0211 – 924 12 000

Fax: 0211 – 924 12 009

E-Mail: info@vorsorgekanzlei.nrw